Sehenswürdigkeiten



Theater

Das Arsenal

Auf dem Gelände des ehemaligen militärischen Gebäude gebaut, die erste Qualität von Arsenal in Metz ist aus Gründen der akustischen Perfektion gestaltet werden, die Halle ist ausschließlich musikalische Aktivitäten gewidmet.
Seine 10.000 Quadratmeter gesehen haben, durch Ausstellungen und Aufführungen der großen zeitgenössischen Künstlern, die verschiedenen Kunstgattungen darstellt: Symphonic, barocke Musik, Jazz, Musik, neue, lyrische, Tanz, etc….

Die Trinitarier

Die Trinitarier in Metz, ist eine Reihe von kulturellen Räumen: Keller, Kapelle, Kloster, kleines Theater und Orte der Ausstellungen auf der Heilige Kreuzberg, nur wenige Schritte von der Kathedrale entfernt.
Trinitarier begrüßen heute eine große Anzahl von Ereignissen, die für die Förderung zeitgenössischer Musik bestimmt aber auch shows, Konzerte, Konferenzen, Ausstellungen, literarischen Cafés…

Die Spieluhr

Die Spieluhr (Boite à Musique – BAM), aktuellen Musikraum eingeweiht im Jahr 2014, ist das Werk des Architekten Rudy Ricciotti.
Mit seinen konkreten Shell weiß, glatt und glänzend, begrünten Dächer und Fassade mit unzähligen zufälligen Löchern übersät wird die BAM am Tag durch eine Reihe von Transparenz und die Nacht durch Beleuchtung Farben Töne ändern animiert.
Das Gebäude bietet 1200-Konzert-Tickets in der renovierten Landkreis Blount.

Die Oper-Theater

Die Opéra-Théâtre de Metz befindet sich zwischen beiden Teilen der Mosel, in einem Satz des historischen Denkmals 18. Jahrhundert untergebracht, ist eines der ältesten Theater in Frankreich, die ca. 60 Auftritte pro Jahr Programm.
Die Opéra-Théâtre de Metz bietet jede Saison ein eklektisches Programm kombinieren, Opern, Operetten, Ballette, Erwägungsgründe und spielt.
In diesem kleinen italienischen Theater sind Künstler und Zuschauer intime und warm, Klima für die Arbeit dauerhaft mehr als 90 Menschen.
Es ist auch einer der letzten, die eine eigene Werkstätten wo Kostüme und Dekorationen erstellt haben.